Meine Meinung

Nichts anderes als meine Meinung

Koran: Allah liebt NICHT die Ungläubigen

UngläubigeDas Christentum lehrt, dass Gott alle Menschen liebt, aber die Sünde hasst. Der Koran sagt das nie. Stattdessen erklärt es ausdrücklich, dass Allah nicht liebt, die nicht an ihn glauben:

Gewiss, Er liebt nicht die Ungläubigen. (30:45)
 

Allah liebt nur diejenigen, die Mohammed gehorchen (zumindest nach der "Erzählung" von Mohammed):

Sag: Gehorcht Allah und dem Gesandten. Doch wenn sie sich abkehren, so liebt Allah die Ungläubigen nicht.
(3:32)
 

Anstelle eines Gottes, der den Sünder auch liebt selbst wenn er die Sünde hasst, wird der Zorn Allahs auf den Einzelnen gelegt:

Gewiß, Allah verteidigt diejenigen, die glauben. Gewiß, Allah liebt keinen undankbaren Verräter.
(22:38)
 

Manche Verse sagen, dass Allah nicht Gnade für jeden schenkt. Aus diesem Grund gibt er manchen Leute keine Führung:

Allah obliegt es, (euch) auf dem richtigen Weg zu halten. Es gibt ja (auch) manche, die abweichen. Wenn Er gewollt hätte, hätte Er euch fürwahr allesamt rechtgeleitet.
(16:9)
 

Tatsächlich beauftragt er Satan, die Ungläubigen in die Zerstörung zu führen. Im Koran Vers 17:64 sind sich die Übersetzer nicht über die Bedeutung der Worte einig. Während Yusuf Ali das englische Wort destruction (Zerstörung/Vernichtung) verwendet, wird in der offiziellen deutschen Übersetzung von islam.de das Wort erregen verwendet:

Und errege, wen von ihnen du (erregen) kannst, mit deiner Stimme, und biete gegen sie deine Reiterei und dein Fußvolk auf, und habe Anteil an ihrem Besitz und ihren Kindern, und mache ihnen Versprechungen.“ – Aber der Satan macht ihnen nur Versprechungen in Trug. –
 

Yusuf Ali Koran Vers 17:64:

Lead to destruction those whom thou canst among them with thy (seductive) voice; make assaults on them with thy cavalry and thy infantry; mutually share with them wealth and children; and make promises to them. But Satan promises them nothing but deceit.
 

Für die, die Allah nicht liebt, wird es die schrecklichsten ewigen Qualen geben, einschließlich ewigen Röstens:

Diejenigen, die Unsere Zeichen verleugnen, werden Wir gewiss einem Feuer aussetzen. Jedes Mal, wenn ihre Haut verbrannt ist, tauschen Wir sie ihnen gegen eine andere Haut aus, damit sie die Strafe kosten. Allah ist Allmächtig und Allweise.
(4:56)
 

"Allah ist der Feind der Ungläubigen" (2:98) und wie wir sehen werden, hasst er sie so sehr, dass er sie sogar in die Sünde führt und sie dann aktiv daran hindert, an ihn zu glauben und so ihr Schicksal zu erleichten.